Der Freizeitpark für alle – Schloss Thurn

Freizeitparks gibt es viele, aber auf die richtige Mischung kommt es an. Denn häufig hat sich ein Park nur auf eine gewisse Altersgruppe oder ein Themengebiet spezialisiert. Nicht so bei uns im Erlebnispark Schloß Thurn. Erfahren Sie hier, warum wir ein Freizeitpark für die ganze Familie sind.

Im Freizeitpark die freie Zeit genießen

Bei aller Abwechslung und Unterhaltung darf der Faktor „Erholung“ nicht fehlen. Die vielen Park-und Grünanlagen laden dazu sein, die Seele baumeln zu lassen und den Alltag zu vergessen.

Nutzt die Tretboote um Wege zu verlassen und um die Zeit für Euch und mit der Familie zu genießen. Bei einer anschließenden Partie Minigolf könnt ihr die Geschicklichkeit aller testen und jeden Menge Spaß erleben.

Natürlich geht auch beim Essen und Trinken die Erholung weiter, und zwar bei einem Besuch in einem der Themenrestaurants.  Im Freizeit- & Erlebnispark befinden sich eine Vielzahl von Gaststätten, in denen man die unterschiedlichsten Gerichte bekommt wie beispielweise in einem authentischen Western Saloon oder dem Coffee-House. Außer den Restaurants gibt es im Park noch eine Reihe von Kiosken, an denen Snacks für Zwischendurch und Eis zu erwerben sind.

Die beliebtesten Attraktionen im Erlebnispark Schloss Thurn

Gruppen- und Schulausflüge in den Freizeitpark

Reist mit einer Gruppe oder Schulklasse durch die unterschiedlichen Themenbereiche von Schoß Thurn und genießt so ein abwechslungsreiches Gruppenerlebnis.

Für Betriebs-, Familien- und andere Gruppenausflüge ist der Freizeitpark in der fränkischen Schweiz das ideale Ziel. Warum? Ganz einfach: Ihr braucht euch selbst um nichts zu kümmern. Der Erlebnispark sorgt dafür, dass alle Gäste einen unvergesslichen Tag erleben. Informiert Euch vorab über gesonderte Gruppenpreise oder besondere Arrangements.

Jetzt alle ATTRAKTIONEN entdecken! ->
Freizeitpark mit Kindern

Freizeitparks haben viel zu bieten

Urlaub in der Ferne ist ein exklusives Vergnügen geworden.

Das Problem für viele Familien ist, dass sie nicht so einfach auf weiter entfernte Reiseziele ausweichen können. Wer Kinder hat, der wird sich nicht so ohne Weiteres ins Flugzeug setzen. Den lieben Kleinen ist eine lange Reise auf engstem Raum nur schwer zuzumuten. Das Nervenkostüm wäre schon völlig ruiniert, bevor man das Ziel erreicht. 

Doch was ist die Alternative? 

Freizeitparks in Deutschland

In Deutschland bieten über 100 Freizeitparks ein breites Reservoir an bester Unterhaltung. Da wären zum Beispiel die vielen Fahrgeschäfte, wie Achterbahnen, Karussells oder die Wildwasserfahrten. Es gibt die Naturparks, in denen man exotische Pflanzen und Tiere bewundern kann. Möglich sind auch verschiedene Wasserwelten, wo man zwischen Saunenlandschaften, Wasserrutschen und vielen Wellnessangeboten die Qual der Wahl hat. Es gibt eigentlich nichts, dass es nicht gibt. Westernstädte und Ritterburgen – der Phantasie hier sind kaum Grenzen gesetzt. Es findet sich etwas für jeden Geschmack und für jede Wetterlage. 

Hinzu kommen noch zahlreiche Angebote außerhalb Deutschlands, die sich in der Nähe befinden. Für jemanden, der in Aachen wohnt, sind die Parks in Belgien oder den Niederlanden natürlich auch interessant. 

Fest steht, egal in welchem Bundesland Sie wohnen, es finden sich fast immer mehrere Freizeitparks in Ihrer Reichweite, so dass sie auch Ziel eines Tagesausflugs sein können. 

Hier eine kurze Liste, die das verdeutlichen soll:

  • Baden-Württemberg – 15 Freizeitparks
  • Bayern – 24 Freizeitparks
  • Berlin – 4 Freizeitparks
  • Brandenburg – 5 Freizeitparks
  • Hamburg – 2 Freizeitparks
  • Hessen – 7 Freizeitparks
  • Mecklenburg-Vorpommern – 2 Freizeitparks
  • Niedersachsen – 17 Freizeitparks
  • Nordrhein-Westfalen – 27 Freizeitparks
  • Rheinland-Pfalz – 10 Freizeitparks
  • Sachsen – 9 Freizeitparks
  • Sachsen-Anhalt – 4 Freizeitparks
  • Schleswig-Holstein – 4 Freizeitparks
  • Thüringen – 5 Freizeitparks

Die Liste hat nur die größeren Parks erfasst und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 

Freizeitparks als Tagesausflug

Familien mit mehreren Kindern müssen oft genau nachdenken, wie sie ihr Geld ausgeben. Und im Endeffekt geht es meist darum, dass man den Kindern im Urlaub eine schöne Zeit ermöglichen kann. 

Wer dabei die Zahlen kurz unter die Lupe nimmt, der wird feststellen, dass es günstiger sein kann eine Woche Urlaub damit zu verbringen jeden Tag einen anderen Freizeitpark zu besuchen, anstatt in ein Hotel zu gehen. Das ist zwar nur beispielhaft gerechnet, denn man braucht auch mal Ruhe und Erholung. Aber es verdeutlich, dass Freizeitparks sehr viel zu bieten haben für das Geld. 

Beispielrechung:

Wenn man mit Kindern unterwegs ist, dann sollte man in Familienhotels ungefähr mit 200-300 Euro pro Übernachtung rechnen – wenn gerade Ferienzeit ist. Die Verpflegung ist in der Preisklasse meist nur mit Halbpension inbegriffen, so dass man sich noch teilweise selbst versorgen müsste. Das Hotel bietet sicherlich Entertainment, aber mit den Möglichkeiten eines Freizeitparks, können diese meist nicht mithalten. Vor allem tritt nach einigen Tagen der Abnutzungseffekt ein. Der Indoorspielplatz reißt die Kids einfach nicht mehr vom Hocker, wenn sie schon zum vierten Mal in fünf Tagen dort waren. 

Ein Tagesausflug in einen Erlebnispark dagegen spart zu allererst die Kosten für das Hotel. Rechnen wir für eine vierköpfige Familie mit 40 Euro Eintritt pro Person – und das sind schon die gehobenen Preise. Dann wären das 160 Euro für einen Tag. Dieser Tag hat es dann allerdings meist in sich. Von der ersten Minute an, bis zum späten Nachmittag gibt es geballte Action für alle Beteiligten. Die Kinder lieben es am allermeisten. Sie sammeln viele verschiedene Eindrücke und tauchen in eine völlig neue Welt ein. An einem Tag im Wasserpark tauchen, am nächsten Tag in der Westernstadt mit den Cowboys um die Wette reiten. So werden echte Kinderträume wahr. 

Passende Freizeitparks finden

Wer einen Ausflug in einen Freizeitpark unternehmen möchte, der sollte sich die Angebote vorher auf jeden Fall etwas genauer ansehen. Manche Parks sind auf Familien mit kleinen Kindern ausgelegt, andere zielen auf die Gruppe der jungen Erwachsenen ab. 

In zahlreichen Internetportalen finden sich zudem die Beschreibungen der Hauptattraktionen in den jeweiligen Freizeitparks. Dort kann man sich einen kleinen Vorgeschmack darauf holen, welches Angebot für einen selbst das Richtige ist. 

Freizeitpark mit Kindern
2018-08-24T11:34:28+00:00